Aktuelle Seite: StartAktivitätenaktuelle AktivitätenÜbungenGemeinschaftsübung im KBM-Bereich Lam – oberer Bereich

Gemeinschaftsübung im KBM-Bereich Lam – oberer Bereich

06-16-03Am 16. Juni fand um 19 Uhr eine Frühjahrsgemeinschaftsübung des oberen Bereiches in Engelshütt statt.
Per Funksammelruf informierte Kreisbrandmeister Josef Pritzl die Wehren Engelshütt, Lam, Thürnstein-Schrenkenthal, Lohberg und Haibühl-Ottenzell über einen Brand einer Stallung bei Georg Plötz am Sandbach, Ortsausgang Engelshütt in Richtung Haibühl.

Da das „Brandobjekt“ erst neu errichtet wurde, war es Kommandant und Einsatzleiter Christoph Seidl ein Anliegen, dieses zu beüben.
Im Fokus der Übung stand die Wasserversorgung. Der nahegelegene Sandbach war Entnahmestelle für die Feuerwehren aus Haibühl und Thürnstein. Dieser stellte sich bei sommerlichen Temperaturen als nicht zuverlässig dar.

Die Lohberger Wehr entnahm das Wasser vom Überflurhydranten im Finkenweg in ca. 400 m Entfernung.

Bei der Abschlussbesprechung erläuterte Seidl, dass das Übungsobjekt durch die Bauart eine geringe Brandlast darstellt. Im Ernstfall muss auf die Waldbrandgefahr geachtet werden, da sich die Stallung in unmittelbarer Nähe zum Waldrand befindet.

Bürgermeister-Stellvertreter, Franz-Josef Brandl, bemängelte ebenfalls die knappe Wasserversorgung und erklärte sich bereit, mit den zuständigen Wasserwarten eine Lösung auszuarbeiten. Er lobte die Einsatz- und Übungsbereitschaft der einzelnen Feuerwehren.

Laut Kreisbrandmeister Josef Pritzl war es eine mustergültige und gelungene Übung. „Es sei auch wichtig, solche Objekte mit „nur“ einem Löschangriff zu beüben und die Wasserversorgung der Örtlichkeit kennenzulernen“ so Pritzl.

(Bericht und Bilder vom WebTeammitglied Tanja Frisch)

06-16-01 06-16-02 06-16-04 06-16-05
06-16-06 06-16-07 06-16-08 06-16-09
Zum Seitenanfang