Aktuelle Seite: StartAktivitätenaktuelle AktivitätenÜbungenÜbung „örtliche Führungsstelle“ in der Gemeinde Lohberg und im Markt Lam

Übung „örtliche Führungsstelle“ in der Gemeinde Lohberg und im Markt Lam

09-17-02Zu einer Gemeinschaftsübung der anderen Art versammelten sich am Montag, 17.09.2018, die Feuerwehren Lohberg, Thürnstein-Schrenkenthal, Lam und Engelshütt. Beübt wurde die Bildung einer örtlichen Führungsstelle bei Unwettereinsätzen mit der Abarbeitung zahlreicher Einsatzstellen in kurzer Abfolge in der Gemeinde Lohberg und im Markt Lam. Ausgearbeitet wurde die Übung von Bernd Hatzinger.

 Zu Beginn beorderte KBM Josef Pritzl die teilnehmenden Feuerwehren ins Gerätehaus der Feuerwehr Lam, wo die örtliche Führungsstelle für den Markt Lam gebildet wurde. Laut KBM werde eine örtliche Führungsstelle bei einer Feuerweher im Gemeindebereich gebildet, bei der die räumlichen Verhältnisse ausreichend sind und ein Mehrzweckfahrzeug stationiert ist.

Im Markt Lam wurden dann durch die Kommandanten und Führungskräfte 32 Einsatzstellen mit Hilfe der neuen Auftragszettel des Landkreises Cham – von überfluteten Straßen über Keller unter Wasser und BMA-Alarm – abgearbeitet. Vorteil der neuen Auftragszettel mit Durchschrift ist, dass jederzeit ein Überblick über die Einsatzstellen besteht und die Arbeit leicht von einer anderen Person übernommen werden kann. Nachdem die eingeteilte Feuerwehr die einzelne Einsatzstelle erledigt hat, fuhr diese zurück ins Lamer Gerätehaus und erhielt dort einen neuen Auftrag. Der Funk sollte dabei nur im Notfall benutzt werden.

Im weiteren Übungsverlauf wurde angenommen, dass das Unwetter von Lam nach Lohberg weiter zieht. Hier wurde die örtliche Führungsstelle dann im Gerätehaus der Feuerwehr Thürnstein-Schrenkenthal gebildet. Nach dem gleichen Schema wurden über 20 Einsatzstellen abgearbeitet.

Bei der Abschlussbesprechung versammelten sich alle teilnehmenden Feuerwehrkameraden im Gerätehaus der Feuerwehr Thürnstein-Schrenkenthal. KBM Pritzl ließ die Übung Revue passieren und dankte allen Kameraden. Die örtlichen Kommandanten konnten ihr Statement zu dieser Übung abgeben. Alle zeigten sich ausnahmslos positiv gegenüber dem neuen System.

(Bericht und Bilder von WebTeammitglied Matthias Roider)

09-17-01 09-17-03 09-17-04
Zum Seitenanfang