Beiträge

150 Jahre KBI-Bereich Bad Kötzting - Das Jubiläumsjahr 2018

Im Jahr 2018 kann der KBI-Bereich Bad Kötzting sein 150-jähriges Bestehen feiern. Dies ist mit mehreren Veranstaltungen gekoppelt und es wird die lang ersehnte Chronik über diesen Zeitraum in Buchform veröffentlicht!
Diese Buchpräsentation stellte auch den ersten Höhepunkt des Jubiläumsjahrs dar.
Am 1. März wurde das Chronikbuch, die Chronik des KBI-Bereichs Bad Kötzting, im Konzerthaus in Blaibach Vertretern der Lokalpolitik, Feuerwehrführungskräften und den Vertretern aller jemals zum Inspektionsbereich zugehörigen Feuerwehren offiziell vorgestellt und überreicht (hier der Bericht).
Das imposanten, 416 Seiten umfassende Werk erläutert in Texten und Bildern die Entwicklung im Feuerwehrwesen im Bereich des Bezirksamtes bzw. Altlandkeises Kötzting von 1863 bis heute.

 Titelseite

 

Im ersten Teil des Buches werden die wichtigsten Ereignisse jeden Jahres dargelegt, wobei natürlich auch viele historische Bilder Einblicke in die vergangene Zeit gewähren.

  Seite 28 Chronik

Seite 46 Chronik

Seite 58 Chronik

 

 

Im nächsten Abschnitt wird jede Feuerwehr, die jemals dem Inspektionsbereich zugehörig war, sehr eingehend und auf mehreren Seiten dargestellt.

  Seite 90 Feuerwehren FF Altrandsberg

Seite 91 Feuerwehren FF Altrandsberg

Seite 92 Feuerwehren FF Altrandsberg

Seite 93 Feuerwehren FF Altrandsberg

Seite 94 Feuerwehren FF Altrandsberg

Seite 95 Feuerwehren FF Altrandsberg

 

 

Natürlich werden auch alle Feuerwehrführungskräfte die in den vergangenen 150 Jahren leitende Aufgaben übernommen haben vorgestellt.

 

Seite 73 Nachspann Inspektionsbereich

 Seite 156 KBM-Bereich Koez

Seite 157 KBM-Bereich Koez

 

 

Ein Abriss über die Einsatzentwicklung, die Jugendfeuerwehr, Frauen in der Feuerwehr, die derzeitigen Sondereinheiten im KBI-Bereich, sowie die unterschiedlichen Auszeichnungen und Leistungsabzeichen in der Feuerwehr vervollständigen die Chronik.

 

 Seite 388 Jugendfeuerwehr

Seite 396 Frauen in den Feuerwehren

 

Das Buch wird nicht nur die Feuerwehrdienstleistenden sondern jeden begeistern, der sich für die Historie dieses Landstrichs zwischen Lohberg und Wolfersdorf bzw. Großaign und Niederndorf interessiert.
Seit 1. März wird es ausgeliefert und kann - solange der Vorrat reicht - weiterhin für nur 35 Euro, zuzüglich 4,90 Euro Versandkosten, bestellt werden.
=> Hier das Bestellformular!
Daneben kann es bei der Tourist-Info der Stadt Bad Kötzting, Bahnhofstr. 15, Bad Kötzting und bei "Schreibwaren - Bücher - Andreas Roider", Rosengasse 7 in Lam zu den üblichen Geschäftszeiten erworben werden.
Auch bei den Kreisbrandmeistern Josef Pritzl, Hohenwarth, Heinz Schötz, Bad Kötzting und Alexander Beier, Miltach sowie dem Kreisbrandinspektor Andreas Bergbauer in Lederdorn ist der Kauf möglich.
 
Am 4. Mai - dem Tag des Heiligen Florian - fand der zweite Jubiläumshöhepunkt statt, der Festabend zum 150-jährigen Jubiläum.
Beim abendlichen Kirchenzug zogen Vertreter aller jemals dem KBI-Bereich zugehörigen Feuerwehren und zahlreiche Ehrengäste, unter der Marschmusik des Spielmannszugs Bad Kötzting, in die Stadtpfarrkirche Bad Kötzting ein. In einer feierlichen Festmese, zelebriert von Stadtpfarrer Maderer und musikalisch umrahmt vom Kirchenchor und Musikern der Landkreismusikschule, gedachte man den verstorbenen Kameraden.
Nach dem Rückmarsch in den Saal des Hotels zur Post in Bad Kötzting wurde ein gemeinsames Mahl eingenommen bevor sich die Festrede von Landrat und Bezirkstagspräsident Franz Löffler anschloss.
Den ausführlichen Bericht über diesen Abend mit zahlreichen Bildern finden Sie hier!
 
 
Zum Seitenanfang