Aktuelle Seite: StartEinsätzeaktuelle EinsätzeBrändeBrennender Adventskranz in Beckendorf

Brennender Adventskranz in Beckendorf

Zimmerbrand in BeckendorfAm Vormittag des Dienstag, 05. Dezember 2017, bemerkte die Bewohnerin eines Anwesens in Beckendorf (Stadtteil von Bad Kötzting), dass der im Wohnzimmer befindliche Adventskranz zu brennen begann.

Sie informierte daraufhin die ILS Regensburg, die um 09:37 Uhr die Feuerwehren aus Sperlhammer, Bad Kötzting, Arndorf und Grafenwiesen alarmierte.

Versuche der Wohnungsinhaberin, das Brandgut selbst ins Freie zu schaffen und damit eine weitere Brandausbreitung zu verhinden, scheiterten. Sie verletzte sich dabei leicht.

Nach Eintreffen der Feuerwehren aus Sperlhammer und Bad Kötzting war der Brand dann aber schnell unter Kontrolle gebracht , sodass weiterer Schaden verhindert werden konnte. Die Feuerwehren aus Arndorf und Grafenwiesen konnten noch während der Anfahrt die Alarmfahrt abbrechen.

Zimmerbrand in BeckendorfZur Versorgung der Wohnungsinhaberin sowie ihres 2jährigen Sohnes, der sich ebenfalls in der Wohnung befand und leicht verletzt wurde, war der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen und einem Notarzt vor Ort. Die Brandleiderin wurde nach Erstversorgung in ein umliegendes Krankenhaus transportiert, während der Sohn zur Untersuchung zu einem Arzt gebracht wurde.

Die Feuerwehr aus Sperlhammer übernahm zudem die Verkehrsregelung, da sich das Anwesen direkt angrenzend an der vielbefahrenen "Beckendorfer Höhe" befand.

Zur Ermittlung der Brandursache nahmen Beamte der Polizeiinspektion Bad Kötzting vor Ort den Sachverhalt auf. Den Gesamtschaden beziffern sie auf 15.000 Euro.

Am Einsatzort war auch KBM Josef Pritzl.
KBR Michael Stahl sowie KBI Marco Greil waren ebenfalls auf Anfahrt, brachen die Einsatzfahrt aber aufgrund der Lagemeldung ebenso wieder ab.

(Bericht und Bild 4 von WebTeam-Mitglied IJW Tobias Aschenbrenner, Bilder vom Gebäudeinneren dankenswerterweise zur Verfügung gestellt von Michael Traurig, FF Bad Kötzting)

Zimmerbrand in Beckendorf Zimmerbrand in Beckendorf
Zum Seitenanfang