Aktuelle Seite: StartEinsätzeaktuelle EinsätzeBrändePkw-Brand in Bad Kötzting

Pkw-Brand in Bad Kötzting

Pkw-Brand in Bad KötztingKomplett ausgebrannt ist ein Pkw am Nachmittag des 11. November 2018 in Bad Kötzting.

Der 55jähige Fahrer aus dem Gemeindebereich Weiding konnte sich glücklicherweise noch selbst aus seinem Fahrzeug befreien und die Feuerwehren alarmieren, bevor sein Pkw letztlich gänzlich in Flammen aufging.

Gegen 16:30 Uhr wurde der Fahrer einer Mercedes C-Klasse durch andere Verkehrteilnehmer mittels Lichthupe auf eine Situation aufmerksam gemacht, welche ihm bis dahin scheinbar noch nicht bewusst war.

Pkw-Brand in Bad KötztingEin Blick in seinen Rückspiegel brachte schließlich Licht ins Dunkle. Hinter seinem Pkw bemerkte er  Rauchschwaden, sodass er sich richtigerweise dazu entschloss, sein Fahrzeug schnellstmöglich zum Stehen zu bringen und dazu in den Zubringer zum Krankenhaus Bad Kötzting einbog.

Kaum angehalten und ausgestiegen schlugen auch schon die Flammen aus dem Motorraum. Er verständigte noch die ILS Regensburg, die um 16:34 Uhr die Feuerwehr aus Bad Kötzting zur Einsatzstelle alarmierte.

Bis zu deren Eintreffen stand der Pkw bereits in Vollbrand, obwohl sich die Feuerwache in unmittelbarer Nähe zum Einsatzort befindet.

Pkw-Brand in Bad KötztingMittels Wasser- und Schaumangriff konnte der Brand rasch abgelöscht werden. Da sich die Motorhaube und der Kofferraum nicht mehr öffnen ließen, wurden diese mittels hydraulischem Rettungsgerät aufgespreizt, um auch dort den Brand bekämpfen zu können.

Der Fahrer wurde glücklicherweise nicht verletzt.

Die Beamten der Polizeiinspektion Furth i. Wald beziffern den Gesamtschaden auf 13.000 Euro, wobei der Pkw völlig ausgebrannt ist und somit Totalschaden entstanden ist. Als Brandursache dürfte ein technischer Defekt in Frage kommen.

(Bericht und Bilder von WebTeam-Mitglied IJW Tobias Aschenbrenner)

Pkw-Brand in Bad Kötzting Pkw-Brand in Bad Kötzting Pkw-Brand in Bad Kötzting
Zum Seitenanfang