Brand eines Holzhaufens in Thenried

Brand Holzhaufen ThenriedAm 14.04.2019 bemerkte ein auf der Kreisstraße CHA 49 fahrender PKW-Lenker einen Brand im Bereich Zettisch / Thenried und informierte daraufhin die Leitstelle Regensburg. Kurz vor 01.00 Uhr wurden deshalb die Feuerwehren aus Thenried und Zenching sowie die Feuerwehrführungskräfte mit der Meldung „Brand Gartenhütte" zur Einsatzstelle alarmiert.

Brand Holzhaufen ThenriedBeim Eintreffen der Kräfte aus Thenried stellte sich heraus, dass sich der Brand in unmittelbarer Nähe zu einer größeren Scheune befand, weshalb von Kommandant Hans Kastl jun. sofort eine Nachalarmierung der Feuerwehren aus Rimbach und Liebentein veranlasst wurde. Von KBI Andreas Bergbauer wurde zusätzlich die Drehleiter aus Bad Kötzting nachgefordert.

Ein ca. 200 cbm umfassender Holzhaufen war aus bislang ungeklärter Ursache in Brand geraten. Um ein Übergreifen auf die direkt daneben befindliche Scheune zu verhindern, wurde mit dem Wasserwerfer des Thenrieder TLF 24/50 ein massiver Löschangriff vorgenommen und so die Brandausbreitung unterbunden. Die Löschwasserversorgung wurde aus dem neben dem Brandobjekt befindlichen Weiher sichergestellt. Mit mehreren Stahlrohren sowie dem Wenderohr der Drehleiter wurden Widerstandslinien zu der umliegenden Bebauung errichtet sowie das Brandgut abgelöscht.

Durch mehrere Trupps unter Atemschutz wurde die Scheune auf Glutnester kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass bereits einige Balken angekokelt waren und durch das schnelle Eingreifen ein größerer Schaden verhindert werden konnte.

Um auch die letzten Glutnester ablöschen zu können, wurde ein Bagger angeforderte, mit dem das Brandgut auseinandergeräumt werden konnte.

Nach ca. 3 Stunden konnten die letzten Einsatzkräfte den Einsatz beenden und wieder einrücken.

(Bericht und Bilder vom WebTeam-Mitglied Michael Weiß)

Brand Holzhaufen Thenried Brand Holzhaufen Thenried Brand Holzhaufen Thenried Brand Holzhaufen Thenried