Aktuelle Seite: StartEinsätzeaktuelle EinsätzeVerkehrsunfälleVom THL-Einsatz zum Verkehrsunfall

Vom THL-Einsatz zum Verkehrsunfall

Der PKW landete in der WieseAm frühen Morgen des 28. Dezember wurden die Feuerwehr Blaibach sowie Kreisbrandmeister Alexander Beier zu einem Baum bzw. Ast auf der St 2140 Richtung Blaibacher See alarmiert.

Beim Eintreffen fanden die Einsatzkräfte der Blaibacher Wehr einen Teil eines wohl unter der Schneelast der vergangenen Stunden abgebrochenen Baums auf der Fahrbahn vor. Der Ast, der eine Fahrspur fast komplett blockierte, wurde von der Fahrbahn entfernt, der Verkehr zwischenzeitlich halbseitig am Einsatzort vorbeigeleitet.

KBM Alexander Beier entdecke dabei mehr oder weniger zufällig, dass eine junge PKW-Lenkerin wenige Meter weiter Richtung Bad Kötzting gesehen eben von der Böschung neben der Straße heraufkam.

Sie wollte dem Ast ausweichen und geriet auf die Gegenfahrbahn, schleuderte und fuhr den Abhang hinunter. Ihr PKW überschlug sich dabei mehrfach und blieb abschließend auf den Rädern in der Wiese liegen. Wie durch ein Wunder wurde die Fahrerin nur leicht verletzt und konnte mit eigener Kraft das Fahrzeug verlassen.

Die Kräfte der FF Blaibach versorgten die Person bis zum Eintreffen eines RTW aus Bad Kötzting, der die junge Fahrerin vorsorglich in ein Krankenhaus zur weiteren Untersuchung verbrachte. Nach knapp einer Stunde konnten alle Kräfte wieder einrücken.

Kaum sichtbare Spuren

(Bericht vom WebTeammitglied Alexander Ziereis, Bilder dankenswerterweise von KBM Alexander Beier)

Zum Seitenanfang