Aktuelle Seite: StartEinsätzeaktuelle EinsätzeVerkehrsunfälleVerkehrsunfall auf der B85 Höhe Abzweigung Staning

Verkehrsunfall auf der B85 Höhe Abzweigung Staning

Verkehrsunfall auf der B85 Höhe Abzweigung StaningAm Sonntag den 12.05.2019 ereignete sich gegen 20 Uhr ein Verkehrsunfall mit 3 beteiligten Fahrzeugen, wobei drei Personen beim Zusammenstoß verletzt wurden.

Die Leitstelle Regensburg alarmierte nach Alarmstichwort "THL 1 - VU mit PKW" die Feuerwehren aus Staning und Chamerau, die Führungskräfte KBM Alexander Beier, KBI Andreas Bergbauer, den Rettungsdienst unter der Leitung von Rettungdienstleiter Michael Daiminger, sowie die Polizei auf die B85 nach Chamerau Höhe Abzweigung Staning.

Verkehrsunfall auf der B85 Höhe Abzweigung StaningEin PKW-Fahrer verlor in einer langezogenen Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß schließlich mit 2 PKW, welche Richtung Miltach unterwegs waren, zusammen. Durch den Aufprall wurden 3 Personen verletzt und mussten medizinisch versorgt werden. Nachdem die verletzten Personen durch das BRK versorgt in umliegende Krankenhäuser gebracht wurden und die Polizei die Unfallstelle gesichert und dokumentiert hatte, konnten die Feuerwehrkameraden aus Staning und Chamerau die verunreinigte Straße säubern und ausgelaufene Betriebsstoffe entfernen. Nach gut 2 Stunden konnte die B85 wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Vollständigkeitshalber sei erwähnt das beim Unfall ein erheblicher Schaden von rund 50.000€ entstand, welche durch die Polizei mitgeteilt wurde.

Bericht und Bilder vom WebTeam-Mitglied IJW Christian Miefanger

Verkehrsunfall auf der B85 Höhe Abzweigung Staning  Verkehrsunfall auf der B85 Höhe Abzweigung Staning 
 Verkehrsunfall auf der B85 Höhe Abzweigung Staning Verkehrsunfall auf der B85 Höhe Abzweigung Staning 
Zum Seitenanfang