Aktuelle Seite: StartEinsätzeaktuelle EinsätzePersonenrettungPersonenrettung aus unwegsamem Gelände in Lohberg

Personenrettung aus unwegsamem Gelände in Lohberg

Personenrettung unwegsames GeländeDer Sturz eines Spaziergängers auf einem Waldweg in Lohberg führte zur Alarmierung der Feuerwehren aus Lohberg und Lam am Vormittag des Montag, 19. März 2018.

"Personenrettung aus unwegsamem Gelände" lautete die Mitteilung der Integrierten Leitstelle Regensburg bei der Alarmierung um 09:18 Uhr.

Personenrettung unwegsames Gelände

Ein Spaziergänger war etwa 300m abseits befestigter Straßen in einem Waldweg auf einer Eisplatte ausgerutscht und gestürzt, wodurch er sich Verletzungen im Kopfbereich zuzog.

Mittels eines vor Ort befindlichen Unimogs konnte der Verletzte aus dem Waldweg zur nächsten Straße transportiert werden, wo er bis zum Eintreffen von Bergwacht, Rettungsdienst und Notarzt von der Feuerwehr Lohberg erstversorgt und betreut wurde.

Personenrettung unwegsames Gelände

Die Feuerwehr Lam übernahm die Einweisung der eintreffenden Rettungskräfte, da der Unglücksort nicht auf den ersten Blick zu finden war.

Nach der weiteren Versorgung durch Bergwacht und Rettungsdienst wurde der leicht verletzte Spaziergänger in ein Krankenhaus verbracht.

Glücklicherweise war er beim Spaziergang in Begleitung einer weiteren Person, welche die Rettungskräfte nach dem Sturz verständigen konnte.

Bericht und Bilder von WebTeam-Mitglied IJW Tobias Aschenbrenner

Zum Seitenanfang